Ein guter Webhoster kann ein verlässlicher Partner bei der Entwicklung und Ausführung von Projekten im Internet sein. Der Webhoster liefert die technische Basis und man selbst kann sich alleine um die Inhalte und die Vermarktung kümmern. Bei dieser großen Zahl an möglichen Hostern ist es schwer, den passenden Dienstleister für die eigenen Vorstellungen zu finden. Bester Webhoster – ein Titel, mit dem sich die verschiedensten Unternehmen schmücken. Um bester Hoster zu werden muss man aber so einige Bedingungen erfüllen. Worauf ist zu achten, wenn es um die Unterscheidung zwischen einfachem Webhoster und einem wirklich guten Partner geht?

Die wichtigsten Eckpunkte bei der Suche nach Webhostern

Ein guter Webhoster ist natürlich immer für seine Kunden da. Da aber die meisten Anbieter in diesem Bereich eben damit werben, gilt es auf eher harte Fakten zu schauen. Dabei geht es um das Preis-Leistungsverhältnis, die richtigen Kontakte für den Service und ein umfangreiches Portfolio. Der Kunde sollte alle Möglichkeiten offen haben. Es sei gleich gesagt: Bester Webhoster ist nicht unbedingt der, der besonders viele Leistungen zu einem drastisch niedrigen Preis verkauft. Auch in diesem Segment ist es so, dass die Preise für viele der Webhosting-Angebote berechtigt sind.

Bester Hoster will jeder Anbieter sein. Es ist ein Titel, den sich die verschiedensten Portale überlegt haben und die immer wieder von unterschiedlichen Test-Portalen an die großen deutschen Webhoster vergeben werden. Da es hier und dort durchaus kommerzielle Interessen hinter diesen Preisen gibt, sollten die Kunden auf der Suche nach einem guten Webhoster wissen, worauf sie achten müssen, wenn sie sich selbst ein Bild machen wollen. Das beginnt zum Beispiel bei der Auswahl der Produkte:

  • Sind ausreichend Webspace und Traffic vorhanden, damit die verschiedenen Zielgruppen ihre Projekte verwirklichen können?
  • Gibt es ausreichend viele Angebote? Kann damit entsprechend des eigenen Budgets und der Bedürfnisse etwas ausgewählt werden kann?
  • Wie umfangreich ist das Portfolio? Gibt es neben Shared Space auch noch eigene Server? oder vielleicht sogar V-Server im Sortiment des Anbieters?

Ein gutes Sortiment kann für die Kunden wichtig sein, da eine Anbieter, der sich selbst „Bester Hoster“ nennt, seinen Kunden alles aus einer Hand anbieten sollte. Hier punkten natürlich die größten Dienstleister aus diesem Bereich, die die entsprechenden Ressourcen und Kunden haben, um eben diese Punkte zur Verfügung zu stellen. Allerdings ist das nicht anders. Besonders beim Service lässt sich auf dem Weg zum Titel „Bester Webhoster“ punkten.

Ein guter Webhoster bietet immer auch einen guten Service

Man sollte sich nicht alleine auf die Produkte beschränken. Der Erfolg von Projekten im Internet hängt auch immer davon ab, wie gut der Service bei dem gewählten Hoster ist. Was wird gemacht, wenn es in der Nacht zu Schwierigkeiten mit dem Hoster kommt? Und können Verfügbarkeit und Performance tatsächlich so garantiert werden, wie es beworben wird? Gibt es zusätzliche Backups für die Absicherung der eigenen Daten auf dem Server? Es gibt viele kleine und große Punkte, bei denen der Service des Anbieters ebenso eine Rolle spielen kann, wie der direkte Support über verschiedenste Quellen und Kanäle. Genau hier sollte angesetzt werden, wenn man den besten Hoster finden möchte. Gute Informationen über den Service kann man übrigens auch dann bekommen, wenn man bereits vor dem Kauf in Kontakt mit dem Hoster tritt. So lassen sich zum Beispiel Antwortzeiten und die Kompetenz des Service sehr einfach feststellen.

Tests und Vergleiche im Internet helfen bei der Suche

Die Plattformen im Internet und die Tests bei den großen Portalen wie WebHoser.io, die sich mit dem Thema beschäftigen, sind gute Indikatoren dafür, wie gut ein Webhoster wirklich ist. Die Suchenden können sich hier über Leistungen und Optionen informieren und sich den Hoster aussuchen, der für ihre Bedürfnisse geeignet ist. Mit ein wenig Recherche lässen sich also auch unter den vielen Angeboten und Anbietern genau das Paket und der Hoster finden, die für die Projekte im Internet perfekt geeignet sind.